Kalender

LogiMAT 2019

19.02. - 21.02.2019 in Stuttgart -

Wir sind erneut mit unserem Messestand und 2 Fachforen auf der LogiMAT vertreten:


1.

LogiMAT 2019 - Fachforum I - Zum klassischen FTS

am Dienstag, 19.02.2019, um 14:30-15:45 Uhr auf Forum E, Halle 9

 

Thema:

ERFOLGREICHE FTS-PROJEKTE

Konkrete Hilfestellungen für Indoor- und Outdoor-Anwendungen

 

Moderation: Waldemar Osterhoff, Senior Consultant Forum-FTS GmbH, Voerde

3 Fachvorträge (20 bis 25 Minuten) und jeweils anschließender Diskussion

 

FTS-Projekte sind meist komplex und anspruchsvoll. Innovative Technologien und erfahrenes Projektmanagement müssen geeignet kombiniert werden. Es werden konkrete Hinweise für eine vereinfachte, zielgerechte Planung von FTS beim Einsatz im Innen- und Außenbereich gegeben.

Andreas Drost vom FTS-Hersteller MLR System GmbH in Ludwigsburg stellt ein modulares Baukastensystem für FTS im Inneneinsatz vor, mit welchem individuelle Lösungen auf gleichbleibenden Modulen realisiert werden können. Hierdurch wird eine Verbindung geschaffen zwischen den teilweise sehr unterschiedlichen Anforderungen in Projekten auf der einen Seite und der Forderung vieler Kunden nach Standardlösungen.

Dr. Daniel Knopp von der Götting KG beschäftigt sich intensiv mit der Automatisierung von Fahrzeugen im Außenbereich. Er berichtet anhand von Beispielen von seinen Erfahrungen und den vielfältigen neuen Technologien, die outdoor zum Einsatz kommen.

Dr. Günter Ullrich vom Forum-FTS listet aus seiner langen Projekterfahrung die zehn wichtigsten Faktoren auf, die zum Gelingen von komplexen FTS-Projekten eine Rolle spielen. Dabei handelt es sich um strategische, technische und organisatorische Faktoren.

 

 

 

2.

LogiMAT 2019 - Fachforum II - Innovative Aspekte beim FTS und der mobilen Robotik

am Donnerstag, 21.02.2019, um 14:00-15:15 Uhr auf Forum E, Halle 9

 

Thema:

INNOVATIVE TECHNOLOGIEN FÜR FTS

Erfolgversprechende Entwicklungen für zukünftige mobile Systeme

 

Moderation: Dr.-Ing. Günter Ullrich, Leiter des Forum-FTS, Voerde. Er leitet ebenso den VDI Fachausschuss FTS und versucht die Bedeutung einzelner Entwicklungen einzuordnen.

3 Fachvorträge (20 bis 25 Minuten) und jeweils anschließender Diskussion

 

Die Anforderungen an das FTS der Zukunft werden nur erfüllt werden können, wenn neue Technologien zum Einsatz kommen. Es werden drei Beispiele aufgezeigt, die große Bedeutung für zukünftige autonome Systeme haben werden.

Florian Reiners von Blue Inductive aus Freiburg stellt das berührungslose Laden von Fahrzeugbatterien vor. Er zeigt auf, welche Vorteile das für den Betrieb bedeutet und welche Möglichkeiten sich durch moderne Lithiumbatterien ergeben.

Ralf Bär aus dem Hause Bär Automation stellt seine Entwicklung auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz vor. Mit Hilfe von neuronalen Netzen erkennt sein FTF FIFI 2 Personen und lässt sich durch Gesten steuern.

Willem-Jan Lamers von Accerion sieht Vorteile seiner neuen Lokalisierungsmethode, bei der sich das Fahrzeug an der Oberflächenkontur des Fußbodens orientiert. Er zeigt, wie und mit welchen Sensoren das System arbeitet.

 

 

LogiMAT2019.jpg

Zurück

Kontakt und weitere Informationen unter

info@forum-fts.de
c  +49 2855 3037945

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen