• FTS-Erstberatung

    Sie glauben, dass in Ihrem Betrieb ein FTS sinnvoll sein könnte Sie suchen einen objektiven FTS-Experten, mit dem Sie das Projekt durchsprechen können, wollen aber die FTS-Hersteller noch nicht involvieren?

  • Konzeptfindung

    Zu Beginn eines Projektes gibt es viele Möglichkeiten - technisch konzeptionell. Wir helfen Ihnen, das für Sie technisch und wirtschaftlich beste Konzept zu finden und zu beschreiben.

  • Simulation

    In komplexen Projekten ist eine Simulation ratsam. Es können verschiedene Zielgrößen untersucht werden, je nach Bedarf.

  • Erstellung Lastenheft

    Das Lastenheft ist das maßgebliche Dokument für eine ordentliche Ausschreibung. Die sorgfältige Erstellung ist besonders wichtig, weil es neben der späteren Beauftragung und dem Pflichtenheft zu den Basisdokumenten des Projektes gehört.

  • Angebotsvergleich

    Auf Basis des Lastenhefts wird die Ausschreibung durchgeführt. Dazu gehören die durchzuführenden Bietertage und die Einholung von Angeboten. Dieser Planungsbaustein umfaßt den technischen Bieterverleich auf Basis der Angebote.

  • Vergabebegleitung

    Nach Erhalt und Bewertung der Angebote wird vom Einkauf des AG die Auswahl des Lieferanten durchgeführt. Dabei wird zwischen AG und AN ein Vertrag geschlossen. Bei diesem Vorgang unterstützen wir NICHT.

  • Pflichtenheft - Check

    Nach der Auftragsvergabe ist es die erste Aufgabe des neuen Projektleiters des AN, ein Pflichtenheft zu erarbeiten und vorzulegen. Es soll sich an den Inhalten des Lastenheftes und des Vertrages richten. Der AG muss dies sorgfältig prüfen und genehmigen. Dabei unterstützen wir gerne, insbesondere, wenn das Lastenheft bereits von uns erstellt wurde.

  • Projektbegleitung

    Ein übliches FTS-Projekt dauert neun Monate. Während dieser Zeit kommt es immer wieder zu Verständnisproblemen zwischen AG und AN. Hier bieten wir laufende Unterstützung an.

    Wir moderieren, erklären und nehmen positiv Einfluss auf die Einhaltung der Projektziele.

  • Abnahme-Begleitung

    Bei der Abnahme eines FTS-Projektes kann es zu Unstimmigkeiten zwischen AG und AN kommen. Diese resultieren z.B. auf ein unterschiedliches Verständnis der einschlägigen Begriffe (Leistung, Verfügbarkeit, etc.), der einzusetzenden Prüfverfahren oder bei der Interpretation der Messergebnisse.

  • safety-check

    Die Sicherheit ist wesentliches Kriterium bei einer Intralogistik-Lösung mit FTS und mobilen Robotern. Sie betrifft den Personenschutz und den Schutz von Maschinen und Anlagen. Die Beurteilung einer "sicheren" Ausführung ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, bei der die Sichtweisen von AG und AN nicht immer übereinstimmen.

  • Leistungs- u. Verfügbarkeitstests

    Sowohl die Leistung als auch die Verfügbarkeit einer Anlage werden zu Beginn des Projektes gefordert, und müssen schließlich nachgewiesen werden. Häufig gibt es bei AG und AN unterschiedeliche Vorstellungen bezüglich der durchzuführenden Tests während der Abnahme.

  • Schlichtung

    Wenn eine fertiggestellte Anlage vom AG abgenommen werden soll, gibt es immer wieder Unstimmigkeiten zwischen AG und AN. Hier unterstützen wir durch eine Moderation, die von technischem Verständnis und Emphatie getragen ist.

+ -

Die Europäische FTS-Community

Im Verein Deutscher Ingenieure VDI gibt es seit nunmehr 25 Jahren den VDI Fachausschuss "Fahrerlose Transportsysteme (FTS)". In dieser Zeit sind zahlreiche VDI-Richtlinien erarbeitet worden, die sich zu maßgeblichen technischen Regelwerken etabliert haben.

Alle im VDI organisierten FTS-Hersteller gründeten 2006 das Forum-FTS als Interessengemeinschaft für die Branche der Fahrerlosen Transportsysteme. Die Gruppe setzt sich aus neunzehn Mitgliedsfirmen aus sechs europäischen Staaten zusammen (Belgien, Deutschland, Finnland, Niederlande, Österreich, Schweiz).

Das Forum-FTS versteht sich als neutrale Anlaufstelle für (potentielle) Kunden mit einem neutral geführten Internetauftritt.

Wir wollen uns auf Messen und Ausstellungen präsentieren und verpflichten uns im Umgang untereinander und mit Kunden einem selbstauferlegten Ehrencodex. Letztlich bedeutet die Mitgliedschaft im Forum-FTS ein Qualitätsversprechen.

Das Forum-FTS bietet herstellerneutrale:

Kontakt und weitere Informationen unter

info@forum-fts.de
c  +49-(0)28 55 - 3 03 79 45

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.